Bergpark Wilhelmshöhe - gelber Baum

Der gelbe Baum – Herbst im Bergpark Wilhelmshöhe

Posted on Posted in Allgemein, Landschaften

Nach Durchschreiten des Durchgangs im nördlichen angegliederten Flügel vom Schloss Wilhelmshöhe in Richtung Herkules hielt ich mich links und folgte dann dem nach Westen führenden Spazierweg. Kurz vor dem Fontaineteich war er auf der linken Seite zu bewundern: der gelbe Baum.

Gemeint ist seine herbstliche Einfärbung in einem leuchtenden Gelb. Dabei ist es gar nicht so einfach, den richtigen Zeitpunkt für das volle Farberlebnis zu treffen. In diesem Jahr war der 10. Oktober eine gute Wahl: relativ gutes Wetter – meist blauer Himmel. Damit die gelbe Pracht erstrahlt, galt es die richtige Uhrzeit abzuwarten. Gegen 14:00 Uhr war es so weit: die Sonne setzte ein passendes Spotlight auf meinen Hauptdarsteller.

Nun würde ich gerne kundtun, wie dieser heißt. Leider bin ich hinsichtlich der genauen Bezeichnung des Baumes unsicher. Ehe ich hier irgendwelchen peinlichen Blödsinn in die Welt setze, belasse ich es zunächst mal beim Namen „gelber Baum“. Vielleicht weiß ja jemand, der diese Zeilen liest, um welchen Baum es sich handelt und wie der korrekte Namen lautet. Über entsprechende Mitteilungen würde ich mich freuen.

Der Bergpark Wilhelmshöhe hat noch viele weitere schöne Ansichten und Ausblicke zu bieten. Auch, aber nicht nur im Herbst. An dieser Stelle jedoch sollte er im Mittelpunkt stehen, der gelbe Baum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.